Bildhauerprojekt mit der KOOP I der ASS II

"UNTERWEGS"

Das erste Kompaktprojekt im neuen Schuljahr wurde mit der Kooperationsklasse I der Albert-Schweitzer-Schule II mit 16 Jugendlichen in der Kubus³ Projektwerkstatt durchgeführt. Die Werkstattwoche am Anfang des neuen Schuljahres bot der "neuen Klasse" eine tolle Möglichkeit, sich untereinander kennen zu lernen und bei sich selbst das ein oder andere unentdeckte Talent oder Interesse beim künstlerischen und handwerklichen Schaffen zu entdecken. Unter dem Motto "UNTERWEGS" entwickelten die  Schülerinnen und Schüler, begleitet von zwei Künstlern und einem Schreiner ihre eigenen Ideen und Assoziazionen, die sie mit dem Thema verknüpfen. Im Laufe der Woche entstanden sowohl sehr persönliche Einzelarbeiten als auch Partnerarbeiten. Es wurde mit unterschiedlichen Materialien gearbeitet und jede und jeder Schüler*in wählte das Material aus, mit dem sie / er gerne arbeiten wollte (Holz, Ton, Mosaik, Metall, Stein, Malerei, Textilien, Installation). Im Rahmen einer kleinen Vernissage wurden die Werke und ein kleiner Film mit Impressionen aus dem Projekt präsentiert am Ende der Woche öffentlich präsentiert. Viele Eltern waren gekommen, um sich die originellen und sehr spannenden Arbeiten ihrer Kinder anzusehen. Das ein und andere stolze Gesicht war durchaus berechtigt und die positive Resonanz der Schülerinnen und Schüler, des Klassenlehrers und auch der Eltern waren eine schöne Anerkennung für uns alle.