ArtCafé

Erstes ArtCafé in Kubus - Wie war´s?

Unsere Idee, viele unterschiedliche Menschen an einen dritten Ort* zu „locken“, ihnen und uns die Möglichkeit zu bieten, in Kontakt mit Künstler*innen, verschiedenen Kunstsparten, Kunstwelten und anderen Menschen zu kommen, ging voll auf. Über den Nachmittag verteilt kamen viele Menschen zu uns und bildeten in der Zusammensetzung auch einen guten Querschnitt unserer Gesellschaft ab. Dies freute uns ganz besonders, da wir mit unserer Idee der "ArtCafés" auch eine Vielfalt von Personen einladen und erreichen wollten.

Die Gäste nahmen mit erstaunlicher Offenheit und großer Neugier an diesem ungewöhnlichen Experiment teil. Viele Besucher*innen ließen sich daher gerne "an die Hand nehmen"  und beteiligten sich auch mit eigenen Beiträgen am offenen künstlerischen Setting, indem sie sich auf die Begegnung durch und mit der Kunst einließen.

Die Idee, Künstler*innen einzuladen, ihnen einen Raum zur Verfügung zu stellen mit dem Gedanken "Begegnung über die Kunst erleben und die Möglichkeit schaffen sich daran zu beteiligen", 
wurde auch von den Künstler*innen als sehr besonders und gleichsam herausfordernd empfunden, da dieses offene Setting auch für sie ein neues und ungewohntes Terrain bedeutete.

Immer wieder konnte man atmosphärisch ein gewisses "FLOW-Gefühl"  wahrnehmen und zwar dann, wenn sich eine Balance zwischen den Beiträgen der Gäste und den Künstler*innen einstellte.
Eine tolle Entdeckung und große Freude war es für uns, den eigentlich für die Kinder gedachten „Maltisch“ von Erwachsenen belagert zu sehen und dann auch die Ausweitung der Malaktion auf die Nachbartische.
Für uns ist natürlich klar: Es wird auch bei den nächsten ArtCafés Maltische geben! wink Die gemalten Bilder liegen übrigens noch bei uns und wer Lust hat es abzuholen oder vielleicht beim nächsten mal weiterzumalen...
Das nächte ArtCafé findet am Sonntag, 23.10.22 von 14 bis 18 Uhr statt.
Dann mit dem Künstler*innen-Team: Marcelo Miguel, Günter Klingler, Claudia Kistenfeger, Mayada Wadnomiry und Hannes Bürkel
Kommt gerne vorbei. Unsere ArtCafés leben von der Begegnung mit euch, mit Künstler*innen und der Kunst in ihren vielen Facetten.

 

*der dritte Ort nach dem Soziologen Ray Oldenburg (80er Jahre) ist ein Ort, ergänzend zum eigenen Zuhause (1. Ort) und zur Arbeitsstelle (2. Ort).
Dieser Ort befindet sich auf neutralem Boden und soll eine Möglichkeit sein, dem menschlichen Bedürfnis nach Gemeinschaft und Kontakt nachzukommen.

 

Wir sehen uns dann beim 2. ArtCafé in Kubus3 smiley

Sonntag, 23.10.2022
von 14 bis 18 Uhr
Haslacher Straße 43, 79115 Freiburg, Eingang im Innenhof,
Kubus3 Verein für Kunst, Bildung und Schule
(Die Räume sind barrierefrei zugänglich)

Die ArtCafés wurden von Kubus3 mit ca 16 Künstler*innen aus verschiedenen Sparten entwickelt und sollen zur Öffnung des Vereins nach „außen in die Stadt“ beitragen.
Die ersten 4 ArtCafés werden im Zuge der soziokulturellen Öffnung des Vereins im Rahmen von Neustart Kultur vom Fonds Soziokultur gefördert.

Weitere Termine in diesem Jahr:
Sonntag, 23. Oktober 22 - 14 bis 18 Uhr: Künstlerteam: Marcelo Miguel, Günter Klingler, Claudia Kistenfeger, Mayada Wadnomiry und Hannes Bürkel
sonntag, 20. November - 14 bis 18 Uhr: Lenn Shirts, Franziska Braegger (Theater RAB) Lisann Greiner-Bechert, Paul Ahl
Sonntag, 18. Dezember - 14 bis 18 Uhr: Luise Wegner, Verena Balschus, Oliwia Hälterlein