Über uns

Über uns

Kubus³, der Verein für Kunst, Bildung und Schule ist eine kulturelle Bildungseinrichtung mit dem Auftrag der Persönlichkeitsentwicklung über künstlerische Methoden. In den Kunstsparten: Bildhauerei, Malerei, Medien & Fotografie, Theater und Tanz sowie spartengemischte Projekte, finden Jugendliche und junge Erwachsene einen Gestaltungsraum, der durch professionelle Begleitung von Künstler*innen und Pädagog*innen vielfältige Möglichkeiten bietet, die eigene Kreativität und Persönlichkeit im künstlerischen Arbeiten zu entfalten. Eine eigene Idee zu formulieren und diese im Schaffensprozess mit allen Höhen und Tiefen durchzustehen und umzusetzen, ist besonders für Jugendlichen in Orientierungs- und Übergangsphasen eine wichtige Erfahrung für die weitere berufliche und persönliche Entwicklung. Dass eigene Themen und authentische Erfahrungen zur Grundlage für den Gestaltungsprozess werden, erleben junge Menschen als würdigende Anerkennung ihrer Person und ihrer persönlichen Lebenswelten. Das notwendige Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten wird gestärkt und ermutigt sie, ihre Lebensperspektiven positiv zu sehen und eigenverantwortlich anzugehen.
 
Unsere außerschulischen kulturellen und künstlerischen Bildungsprojekte führen wir insbesondere mit Schüler*innen aus dem Berufsschulzentrum (FWG, EdS, GLG) mit Klassen der Berufsvorbereitung (AV-DUAL-Klassen) 
und mit Schüler*innen der Klassenstufen 8 bis 10 aus Werkreal- bzw. Gemeinschaftsschulen und Sonderschulen (SBBZ) und Vorbereitungsklassen durch.
 
Im soziokulturellen freien Bereich hat sich das Programm "JugendKunstParkour" in Kooperation mit der Jugendplattform ArTik e. V. bereits in diesem Jahr zum 10. Mal etabliert.
 
Unser „Projekt im Werkhaus“, ein Angebot für Erwachsene, die im Rahmen einer AGH-Maßnahme künstlerisch tätig sind, führen wir im Auftrag des Jobcenters Freiburg seit 2007 erfolgreich durch.
 
Im sozialräumlichen Kontext sind wir mit dem Projekt KUNST LAND WASSER in Kooperation mit dem HdB und verschiedenen Künstler*innen unterwegs. Hier geht es darum, die Bewohnerschaft mittels Kunstaktionen für die architektonischen und sozialen Veränderungen im Stadtteil zu sensibilisieren, zu interessieren und ihnen auch Möglichkeiten zur kulturellen Teilhabe zu geben. Des weiteren wurden die „Haslacher Kulturspaziergänge“ zusammen mit der Wundertüte Haslach im wahrsten Sinne des Wortes „auf den Weg“ gebracht. Mit großer Beteiligung werden regelmäßig Kulturspaziergänge veranstaltet.

Machen Sie sich nun einen lebendigen Eindruck unserer Arbeit und stöbern Sie ein bisschen auf unserer Homepage.
 
Viel Freude dabei - Ihr Kubus³-Team